header_l

subheader_l

subheader_bl

subheader_br

subheader_r

mini-Wandschild

Qualitätsbeschreibungen meiner Mahlwerke:

Für meine Mühlen verwende ich hauptsächlich Mahlwerke der schweizer Firma Strässler. Nach meiner persönlichen Erfahrung und meinem Empfinden gehören sie qualitativ zu den Besten, die ich als Drechsler zum Einbau verwenden kann. Jeder Mahlwerkstyp ist für das jeweils vorgesehene Mahlgut optimiert und bietet daher stets beste Ergebnisse.

Bei ordnungsgemäßem Gebrauch verspreche ich Ihnen eine sehr hohe Lebensdauer, die weit über die 10-jährige Garantie hinausgeht. Eine Ausnahme bilden die Salzmahlwerke aus Kunststoff. Diese Teile unterliegen einem regelmäßigen Verschleiß und müssen abhängig von der Intensität der Nutzung in gewissen Zeitabständen ausgetauscht werden. Der Austausch ist kostenlos. Für Sie als Kunden wären lediglich die Kosten für den Hin- und Rückversand zu tragen.

Das Pfeffermahlwerk besteht aus einsatzgehärtetem Stahl mit 60 Rockwell Härte. Große Zuführnuten im Mahlwerkskonus sorgen für eine hohe Mahlleistung bei wenigen Umdrehungen und verhindern, dass das Mahlwerk verstopft. Der Feinheitsgrad des Mahlgutes wird mit der Schraube im Fuß der Mühle stufenlos eingestellt und kann sich so nicht von alleine verstellen. Ich biete meine Pfeffermühlen mit diesem Mahlwerk in 2 Versionen an: Fixierung des Oberteils mit sichtbarer Schraube oder mit unsichtbarer Steckmechanik.

Das Kümmelmahlwerk ist baugleich mit dem Pfeffermahlwerk bis auf eine Ausnahme: Der Mahlkonus hat kleinere Zuführnuten und ist perfekt auf die Verwendung von Kümmel ausgelegt, kann aber auch für Anis, Chilis, Gewürze und Gewürzmischungen verwendet werden. Auch hier biete ich beide Versionen für die Fixierung des Oberteils an.

Das Salzmahlwerk kann ich in 2 unterschiedlichen Materialvarianten anbieten. Bei der herkömmlichen Variante bestehen alle Teile aus Kunststoff mit der zuvor bereits beschriebenen Austauscherfordernis. Hier ist nur die Version mit Schraubfixierung verfügbar. Das Mahlwerk bietet trotz des Verschleißnachteils ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Neu im Programm habe ich die Variante aus gehärtetem Stahl, wobei Mahlring und Mahlkonus mit Titannitrit (TIN) beschichtet sind, was eine extrem große Härte und Korrosionsbeständigkeit aufweist, die Oxidation mit Salz verhindert und eine dauerhafte Schärfe des Mahlwerks gewährleistet. Der Feinheitsgrad des Mahlgutes ist auch hier wieder von unten einstellbar und es sind beide Versionen für die Fixierung des Oberteils verfügbar. Die weitaus höhere Lebensdauer und die bessere Mahlleistung rechtfertigen den deutlich höheren Preis.

Das Muskatmahlwerk ist aus rostfreiem Stahl gefertigt. Die Muskatnuss wird nicht gerieben, sondern es werden ganz feine Partikel davon abgeschnitten. Sie wird dabei fast restlos aufgebraucht, ohne blutige Finger wie das beim Reiben häufig der Fall ist. Die Verwendung der Muskatmühle wird zum puren Vergnügen und Sie werden sie nie wieder missen wollen.

Das Keramikmahlwerk ist das Einzige, das nicht von Strässler stammt, sondern von Crush Grind. Es ist nicht auf ein Mahlgut spezialisiert. Mit ihm kann man sowohl Pfeffer, als auch Salz, Kümmel, Gewürze und getrocknete Kräuter verarbeiten. Nach Angabe des Herstellers lässt sich sogar Kaffee damit mahlen. Der Feinheitsgrad des Mahlgutes ist im Fuß der Mühle stufenweise verstellbar und behält die Einstellung dauerhaft bei. Das Oberteil wird aufgesteckt, wobei hier keine Mechanik, sondern ein Klemmring aus Kunststoff für die nötige Fixierung sorgt.